Hamburger Hefte Artikel - Titel-ID #1896

Neely, James: kurz notiert - In memoriam: Buz Overbeck 1937-2010

thumb
Neben James Neely auch Anmerkungen von Michael Feist:

''[...]Zuletzt stand ich mit Buz Overbeck 2006 in Kontakt, leider ohne ihn oder seine Rolle genauer zu kennen. Nachdem er sich mit meinem Computerprogramm näher beschäftigt hatte, hatten wir einen Meinungsaustausch über die Anwendung des siderischen Tierkreises. Es war letztlich erst James Neely, der mich im Februar 2010 auf Buz Overbeck erneut aufmerksam machte. Zu einem weiteren Kontakt kam es dann leider nicht mehr.

Der Artikel'Uranian Astrology, a Sideral Perspective'' – Hamburger Schule, eine Siderische Perspektive – ist frei über das Internet verfügbar. Falls Sie die Englische Sprache beherrschen, kann ich diese 10-seitige Schrift aufs wärmste empfehlen. Diese Schrift gibt — sehr kompakt, dennoch hoch informativ und leicht verständlich — einen sehr gelungenen Überblick über die Hamburger Methode, so dass kleine enthaltene Fehler verschmerzbar sind. Vermutlich gibt es, auf so wenigen Seiten, keine gelungenere Zusammenfassung der Hamburger Methode:

http://home.windstream.net/overbeck/Urn_Sid.pdf [...]''


Metadaten:
Autor
Neely, James
Artikel
kurz notiert - In memoriam: Buz Overbeck 1937-2010
Hamburger Hefte
2010/Juli
laufende Heft-Nr
171
Seite
53
id#
1896


Angaben ohne Gewähr.

Alle Hamburger Hefte sind über den Witte-Verlag, Hamburg, verfügbar.

 Zurück

Copyright © 2021 Witte-Verlag, Hamburg. All Rights Reseved.
Zum Seitenanfang